© 2018 by Das Therapiehaus.

  • Black Facebook Icon
  • Black Twitter Icon
  • Black Google+ Icon
  • Black YouTube Icon
  • Black Instagram Icon
Please reload

Aktuelle Einträge

Das Kiefergelenk: Auslöser von vielen Problemen!

October 17, 2017

1/1
Please reload

Empfohlene Einträge

Lernstörungen, Konzentrationsprobleme, ADS, Lese- Rechtschreibschwäche und Co 🤔.

October 30, 2017

 

Warum hat man ständig das Gefühl, dass die Ansprüche an unsere Kinder in der Schule wachsen und wachsen? WEIL SIE GENAU DAS TUN 😣!

Die "Kinder von heute" sind keinesfalls schlechter als die Kinder von damals - sie haben sich aber völlig anderen Herausforderungen zu stellen. Vor wenigen Jahrzehnten noch hatte unsere Gesellschaft einen Job für jedermann zu bieten; man müsse nur arbeitswillig sein, das findet man auch was. Heute ist das alles nicht mehr so einfach...

 

Die Ansprüche der potentiellen Arbeitgeber wachsen stark - die Ansprüche der Jugendlichen und jungen Erwachsenen an ihre zukünftige Arbeit, mit der sie einen Großteil ihres Lebens verbringen werden, ebenfalls 😀. Es kann nicht mehr "nur" darum gehen, zu arbeiten um Geld zu verdienen. Die Arbeit soll auch Spaß machen, Aufstiegsmöglichkeiten eröffnen und, idealerweise, einen Wert für das eigene Leben stiften 😎.

Die Arbeitgeber die eben solche Jobs zu vergeben haben müssen nicht lange nach geeigneten Bewerbern suchen. Auf eine solche Stelle kommen viele Bewerber. Abiturienten drängen seit Jahren schon stark in die Jobs hinein, die eigentlich dem Realschüler vorbehalten waren. Realschüler bewerben sich auf Stellen für Hauptschüler. Einige Branchen liegen brach weil niemand mehr Lust darauf verspürt, hart und lang für wenig Geld zu arbeiten.

Wer vorhat, seine Ziele oder die Ziele für sein Kind zu verwirklichen muss früh damit beginnen, die richtigen Weichen für den Erfolg zu stellen. Schulprobleme zerstören dabei schnell die Vorstellung darüber, was das eigene Kind später mal erreichen kann oder soll. Dabei gilt stets: AUF DEM TEPPICH BLEIBEN! Schule und Bildung sind sehr wichtig - aber längst nicht alles. Aus den Kindern liebevolle und verantwortungsbewusste Erwachsene zu machen sollte das Ziel aller Eltern sein ❤️ - nicht jedes Kind ist für das Abitur und eine damit verbundene akademische Karriere geboren; auch Nachhilfe und Therapie ändern daran rein gar nichts!

 

In einigen Bereichen kann man ein Kind aber sehr wohl unterstützen. Wenn das Lernen als Solches beeinträchtigt ist, die Kinder keine gute Konzentrationsfähigkeit haben oder es ihnen schwer fällt, sich die grundlegenden Rechtschreibregeln zu merken, kann eine Lerntherapie sinnvoll sein. Diese so früh wie möglich zu beginnen ist deshalb von Bedeutung, weil man auf diese Weise dem gefürchteten Schulfrust entgegenwirken kann und den Kindern so einen viel besseren Einstieg in die Schulkarriere ermöglicht.

Bei uns im Therapiehaus arbeiten die Bereiche Ergotherapie und Logopädie Hand in Hand um genau dies zu erreichen; erhöhte Konzentration, lernen der Rechtschreibregeln, verlängern der Aufmerksamkeitsspanne, Verbessern der Aufnahmefähigkeit und und und...

Nehmen Sie Kontakt auf - wir beraten Sie gerne.

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Folgen Sie uns!

I'm busy working on my blog posts. Watch this space!

Please reload

Schlagwörter
Please reload

Archiv
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square